Projekte

Kostenplanung, Bauherrenberatung

Neubau Architekturlabor Arch_Tec_Lab, ETH Zürich-Hönggerberg

Die Pla­nung und die Erstel­lung eines zukunfts­wei­sen­den Baus wie das neue Architektur­labor der ETH Zür­ich sind nicht nur für die Architek­ten, Bauin­ge­nieure und Fach­planer eine besondere Her­ausforde­rung. Wer sowohl die Kos­ten­pla­nung als auch die Quali­täts­si­che­rung für ein sol­ches Pilot­projekt im Griff haben muss, betritt Neu­land.

Leistungen der Takt Baumanagement AG

  • Kosten-, Terminplanung
  • Kostenvarianten, Kostenoptimierungen,
    Design to Cost
  • Baubeschrieb
  • Submissions-, Vertragswesen
  • Baubuchhaltung, Rechnungswesen
  • Erstellung und Auswertung der Totalunternehmer-Submission
  • Qualitätssicherung der TU-Realisierung
  • Leitung der Werksabnahmen

Weitere Besonderheiten

  • Lehrinstitut und Werkstatt mit hochtechnisierter Portal­roboteranlage
  • Gebäude nach Zero-Emissions-Standards
  • Integrale Gebäudetechnik- und Brandschutzkonzepte
  • Tragwerkssystem mit Doppelstützen aus Stahl
  • Digitale Fabrikation der Dach­konstruktion aus Holzstäben von 100–150 cm Länge
  • Anwendung von BIM und CAAD für digitale Layoutplanung und Fertigungstechnik

Projektdokumentation

1/3

Architektur

For­schen im Mass­stab 1:1
Auf dem Gelände der ETH Zür­ich-Höng­ger­berg ist ein ganz besonde­res Gebäude im Bau: das Arch-Tech-Lab, geplant vom haus­ei­ge­nen Insti­tut für Tech­no­logie in der Architektur. Der Null­emis­si­ons-Bau hat die Dach­form einer gewell­ten Holz­skulptur und steht, abge­stützt durch 12 Stel­zen, auf einer beste­hen­den Park­ga­rage. Über der Robo­tikhalle ist das Pro­fes­surge­schoss ange­legt – ein dop­pel­ge­schos­si­ger Raum mit umlau­fen­der Gale­rie, der künf­tig als «Pia­zza» zum Zentrum des Gesche­hens wird. Sämt­li­che Ent­wurfs-, Bemessungs- und Pro­duk­ti­ons­pro­zesse der hölzer­nen Dachkon­­struk­tion etwa folgen kon­sequent den Prinzi­pien der digi­ta­len Kette. Damit steht das Gebäude selbst für die Mög­lichkei­ten des Bauens der Zukunft. Diese wer­den hier im Mass­stab 1:1 erforscht und zusam­men mit Partnern aus der Indu­s­trie angewen­det. Das «Architektur­büro der Zukunft» liefert somit Lösun­gen für Bau­pro­zesse, digi­tale Fer­tigung und Gebäu­de­tech­nik. Als Labor stellt es gleichzei­tig den Aus­tausch der Erkennt­nisse aus Lehre und Indu­s­trie sicher.

Projektinformationen

  • Adresse
    Beno-Eckmann-Weg, Zürich-Hönggerberg
  • Bauherrschaft
    ETH Zürich Infrastrukturbereich Immobilien, Zürich
    ETH Zürich, Departement Architektur D-ARCH
  • Betreiber/Nutzer
    ETH Zürich, D-ARCH, Institut für Technologie in der Architektur ITA
  • Architektur/Gesamtleitung Planung
    Arch-Tec-Lab AG, Guido Züger, Zürich
  • Ausführungszeitraum
    Projektierung 2010 bis 2014
    Realisierung 2014 bis 2016
  • Objektkennzahlen
    5500 m² GF nach SIA 416
    35000 m³ GF nach SIA 416
  • Bausumme
    CHF 35 Mio.
  • Visualisierungen
    Arch-Tec-Lab AG, Guido Züger, Zürich
nach oben