Projekte

Bauherrenberatung

Neubau Seniorenresidenz Spirgarten, Zürich

Die Bauherr­schaft hatte ambi­tiöse Vor­stel­lun­gen: Die neue Seniorenresidenz musste einer­seits hohen städtebau­li­chen und architek­to­ni­schen Quali­täts­merkma­len genügen, anderer­seits funk­tio­nal und güns­tig im Betrieb sein. Die­sen Anliegen galt es im Auf­trag der Bauherr­schaft zum Durch­bruch zu ver­helfen.

Leistungen der Takt Baumanagement AG

  • Bauherrenprojektleitung
  • Organisation Studienauftrag
  • Kosten-, Termin-, Qualitätscontrolling
  • Steuerung der Projektierung
  • Leitung der TU-Submission bis zum
    TU-Werkvertrag
  • Projektreporting, Änderungs-, Rechnungswesen
  • Leitung der Werksabnahmen
  • Prüfung der Schlussabrechnung und Bauwerksdokumentation

Weitere Besonderheiten

  • Beratung der Bauherrschaft in Fragen der Wirtschaftlichkeit von Erstellung und Betrieb
  • Koordination der Betriebsplanung (Betriebsabläufe, Synergien)

Projektdokumentation

1/5

Architektur

Architek­to­ni­sches Juwel für den Lebens­a­bend
Die Stif­tung Spirgar­ten Zür­ich wollte ihr Grund­stück beim Lin­den­platz im Zentrum von Zür­ich-Alt­s­tet­ten überbauen. Zu die­sem Zweck schrieb sie einen priva­ten Studi­en­auf­trag aus, den die Bas­ler Architek­ten Mil­ler & Maranta gewin­nen konn­ten. Sie bau­ten in der Folge eine Seniorenresidenz von hoher städte­bau­li­cher und architek­to­ni­scher Quali­tät, die 68 altersge­rechte Ein-, Zwei- und Dreizimmer­woh­nun­gen sowie eine Pflege­­ab­tei­lung mit 18 Ein­zel-zimmern be­­herbergt. Kennzeich­nend für den mehrge­schos­sigen Bau sind die umlau­fen­den, fugen­lo­sen Brüs­tungs­bän­der in Kalk­­­stein­­be­ton. In den Wohn­ge­schos­sen öffnet sich das Treppen­haus zu einer Raum­erweite­rung mit Sitzgelegen­hei­ten, die den Blick auf den Hof und ins belebte Quar­tier frei­ge­ben. Der Bau überzeugt durch räum­li­che Viel­falt und durch seine elegan­ten Details im Innen­ausbau.

Projektinformationen

  • Adresse
    Spirgartenstrasse 2, Zürich
  • Bauherrschaft
    Stiftung Spirgarten, Zürich
  • Betreiber/Nutzer
    Senevita AG, Muri bei Bern
  • Architektur
    Miller & Maranta AG, Basel
  • Ausführungszeitraum
    Projektierung 2003 bis 2004
    Realisierung 2005 bis 2006
  • Objektkennzahlen
    9300 m² GF nach SIA 416
    30800 m³ GV nach SIA 416
  • Bausumme
    CHF 27 Mio.
  • Fotos
    Ruedi Walti, Basel
nach oben