Projekte

Gesamtleitung, Bauleitung

Neubau Wohnhäuser Gartenhof, Zürich

Im Hof der neuen Wohnüberbauung Gar­ten­hof steht – einst typisch für den Zürc­her Kreis 4 – eines der letz­ten alten Waschhäu­ser. Als schutz­wür­di­ger Bestand musste das «Nagelhaus» wäh­rend des Aus­hubs der Bau­grube rundherum mit Rühlwän­den abge­stützt und danach mit Gerüst­ver­kleidun­gen vor den Wid­rigkei­ten der Bau­stelle geschützt wer­den.

Leistungen der Takt Baumanagement AG

  • Gesamtleitung Realisierung
  • Kosten-, Terminplanung
  • Submissions-, Vertragswesen
  • Bauleitung, Baulogistik
  • Projektbezogenes Qualitätsmanagement
  • Baubuchhaltung, Rechnungswesen
  • Werksabnahmen

Weitere Besonderheiten

  • Baulogistik mit engen Platzverhältnissen an innerstädtischer Lage
  • Sorgfältiger Rückbau, Triage und Entsorgung
  • Allseitig gespriesste Baugrube mit Rühlwänden
  • Anspruchsvolle Sichtbeton­arbeiten: Erdgeschoss-Sockel, Treppenhäuser, Deckenuntersichten
  • Kompakter Wohnungsmix; vielfältige Materialisierung

Projektdokumentation

1/5

Architektur

Dichte Struktur neu gebaut
Zwi­schen dem Bezirksgebäude und dem Bahn­hof Wiedikon ist das ehe­ma­lige Zürc­her Arbeiterquar­tier Kreis 4 von frei­­ste­hen­den, dicht anein­an­der gestell­ten Bau­ten und Block­randfrag­men­ten geprägt. Sie schaffen eine hohe Durch­läs­sig­keit zwi­schen Stras­sen und rückwär­tigen Hof­räu­men. Diese Struktur wird im Ersatz­neubau an der Gar­ten­hof­strasse auf­­genom­men: Drei ein­zelne, dicht gestellte vier- und fünfge­schos­sige Bau­ten be­herbergen 40 Miet­woh­nun­gen mit 2½ bis 4½ Zimmern. Die meis­ten Woh­nun­gen sind zwei- oder drei­sei­tig aus­ge­rich­tet, sodass direkte Bezüge zum Hof und den umliegen­den Stras­sen mög­lich wer­den. Im Erdge­schoss ste­hen Atelier- und Gewerbe­räume zur Ver­fügung. Dem nach Krite­rien der Schutz­wür­digkeit renovier­ten und aus­ge­bau­ten Waschhaus wurde eine begrünte Pergola ange­gliedert und damit ein stim­mungs­vol­ler Ort der Ruhe geschaffen.

Projektinformationen

nach oben